Decken und Innenwände gegen unbeheizte Bereiche, wie auch die kostenintensiveren Maßnahmen an Außenbauteilen wie Fenster, Dach, ggf. Wände und effiziente Heiztechnik ins Blickfeld.

Neben der konsequenten Planung und Ausführung hat insbesondere die richtige Reihenfolge entscheidenden Einfluss auf Erfolg und Wirtschaftlichkeit der beabsichtigten Maßnahmen. Daher sollte ein Modernisierungsfahrplan erstellt werden, der alle anstehenden Instandhaltungs- und evtl. beabsichtigten Umbaumaßnahmen beinhaltet.

In seinem Vortrag geht der Fachmann auch auf die derzeit zur Verfügung stehenden Förder- und Finanzierungshilfen für energiesparende Maßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien ein.

Wann: 16. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Wo: Bürgerräume Deutscher-Michel-Halle

Königsbergerstraße 4 A, 55442 Stromberg

Um besser planen zu können bitten wir um eine Anmeldung bis zum 15. Oktober 2018 bei Frau Orschau (Tel.: 06724/9333-53, E-Mail: orschauk@stromberg.de). Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!